Projektarbeit durch New Work und Agilität stärken

Ort: Brake

Aus der Veranstaltungsreihe vom Verbund familienfreundlicher Unternehmen Wesermarsch/Friesland e.V.

Wie können Unternehmen von New Work-Prinzipien und Projektakteure von agilen Projektinstrumenten profitieren, ohne gleich der ganzen Organisation eine agile Kultur überzustülpen uns sie dadurch zu überfordern? Das ist Kern dieses Workshops.

Agile Methoden beschleunigen die Zielerreichung, sorgen für bessere Ergebnisse, machen mehr Spaß und halten die Motivation hoch . . .  wenn man es richtig macht. Die angemessene Dosis des Neuen und gut nachvollziehbare Methoden fördern ein Mindset – eine Haltung - , die New Work mehr und mehr zu einem wichtigen Aspekt der Unternehmenskultur werden lassen.

In diesem Workshop setzen wir auf Design Thinking. Sie erleben bewusst, wie Sie iterativ zügig Ergebnisse erreichen, diese testen und nachhaltig von lösungsorientierten Methoden profitieren. Der intensive Austausch im Team verringert Frustration, Stress und Ineffizienz. Diese Produkte und Leistungen werden kontinuierlich besser. Davon profitieren Kunden und das eigene Unternehmen.

Datum: Donnerstag, der 27. Januar 2022

Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr

Referentin: Imke Leith, KELE-Coaching

Veranstaltungsort: Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH, Max-Planck-Str. 4, 26919 Brake

Kosten:

  • Für Mitgliedsunternehmen (und ihre Mitarbeiter) ist die Teilnahme kostenfrei

  • Für  Nichtmitglieder entsteht bei Teilnahme eine Gebühr in Höhe des Jahresbeitrags im Verbund

    • Bis 19 Mitarbeiter: 100 €
    • Bis 49 Mitarbeiter: 250 €
    • Bis 99 Mitarbeiter: 500 €
    • Bis 199 Mitarbeiter: 750 €
    • Ab 200 Mitarbeiter:  900 €

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der derzeitigen Coronaregelung 2G+ statt.

Zurück

Copyright 2022 Wirtschaftsförderung Wesermarsch. All Rights Reserved.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.