Gleichstellung

LaWeGa

Beratungs- und Interventionsstelle (BISS)

in Trägerschaft des Landkreises Wesermarsch, Referat für Gleichstellungsfragen - Frauenbüro
Beratungsstelle LaWeGa
Kreishaus Brake
Poggenburger Str. 15, 26919 Brake


Telefon: 04401 927-436
E-Mail: lawega@wesermarsch.de


Ansprechpartnerinnen:
Frau Gattermann / N. N.
Zimmer: 145

Beratungstermine:
Dienstag bis Freitag nach Vereinbarung.

Erreichbarkeit:
Di., Do. & Fr. 10:00 - 12:00 Uhr
Mi. 14:30 - 16:30 Uhr

Terminabsprache auch unter:
Telefon: 04401 927-366


Wenn Sie von häuslicher Gewalt betroffen sind oder fürchten, dass es dazu kommt, finden Sie Hilfe in den Beratungs- und Interventionsstellen, kurz BISS genannt.

Die BISS im Landkreis Wesermarsch ist die Beratungsstelle LaWeGa.

Ihre Mitarbeiterinnen können Sie unterstützen, wenn Sie Gewalt und Misshandlung erleben; das gilt für Fälle häuslicher Gewalt, aber auch bei Vergewaltigung oder bei Belästigung und Nachstellung durch einen fremden Täter.

Auch wenn Gewalt droht, sind Sie bei LaWeGa an der richtigen Stelle. Bereits im Vorfeld, wenn es deutlich wird, dass es in einer Beziehung zu erheblichen Spannungen kommt, wenn sich bei Ihnen ein Gefühl der Unsicherheit einstellt oder Druck auf Sie ausgeübt wird, kann eine Beratung bei uns in Anspruch genommen werden.

Mit fachkundiger Hilfe kann die meist schwierige Situation besprochen werden und Perspektiven für eine sichere, gewaltfreie Zukunft erarbeitet werden.

Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und kann unabhängig vom Geschlecht in Anspruch genommen werden.

Hier die Kontaktdaten der BISS im Landkreis Wesermarsch, die fachlich zum Referat für Gleichstellungsfragen – Frauenbüro gehört:

Beratungsstelle LaWeGa
Kreishaus Brake, Zimmer 145
Frau Gattermann, N. N.
Poggenburger Straße 15
26919 Brake

Telefon: 04401 / 927-436
E-Mail: lawega@wesermarsch.de

Beratungstermine von Montag bis Freitag nach Vereinbarung.
Terminabsprache auch unter Telefon 04401 / 927-366

Flyer & Broschüren