Koordinierungsstelle

Migration & Teilhabe

Koordinierungsstelle Migration & Teilhabe
Poggenburger Straße 15, 26919 Brake

Hannah Heldberg

Telefon: 04401 927-212
E-Mail: hannah.heldberg@wesermarsch.de

Sprechzeiten:
Montag - Freitag nach Vereinbarung.

Herzlich Willkommen

.
bei der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe!

Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen zu relevanten Themen rund um Migration, Integration und Teilhabe. Sollten Sie weiterführende Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne an die Koordinierungsstelle.

Wir über uns

Über die Koordinierungsstelle

Schon seit langer Zeit prägen Zuwanderungsbewegungen das gesellschaftliche Miteinander der Wesermarsch. Die daraus resultierende Diversität und Interkulturalität betrachtet der Landkreis als große Chance und Bereicherung für das hiesige Zusammenleben.

Gleichzeitig stellen die besondere geografische Lage sowie die ländlichen Strukturen der Wesermarsch sowohl Zugewanderte als auch Politik, Beratungs- und Hilfestellen vor spezifische Herausforderungen.

Mit Blick auf die wachsenden Zuwanderungsströme in den letzten Jahren ist es daher wichtiger denn je, verbindliche Konzepte zu schaffen, die Zugewanderten eine chancengerechte Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen und ein friedliches Miteinander gewährleisten.

In der Wesermarsch gibt es eine große Anzahl an Trägern und Akteuren, die sich engagiert für die Erfüllung dieser Ziele einsetzen und heterogene Angebote und Projekte initiieren, um Integration und Teilhabe zu ermöglichen.

Damit diese Aufgaben der Integration gebündelt, koordiniert und organisiert werden, hat der Landkreis Wesermarsch die vom Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie geförderte Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe eingerichtet.

.
Die Aufgaben dieser Koordinierungsstelle werden nachfolgend benannt:

      • Bestandsaufnahme im Landkreis und die darauf basierende Entwicklung eines lokalen, verbindlichen Handlungskonzeptes
      • Bündelung, Koordination und Organisation kommunaler Integrationsaufgaben
      • Aufbau und Pflege von Netzwerken und verbindlichen kooperativen Strukturen
      • Verankerung des Themas „Integration“ in der Öffentlichkeit
      • Initiierung und Koordination von Projekten, Veranstaltungen und Maßnahmen

.
Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe um keine Beratungsstelle handelt. Gerne verweisen wir Sie aber bei Beratungsbedarf an die entsprechenden Institutionen.

Die Kontaktdaten der Koordinierungsstelle finden Sie oben rechts.